image_pdf

Cara-Mea150

Reben:
Wein aus DOC Glera Prosecco Trauben, Malvaisa und Moscato.

Anbaugebiet:
Weinberge in den Hügel neben der Weinkellerei.

Höhe:
ca. 200 m. ü.d.M.

Boden:
Mittelschwer Boden, überwiegend lehmig.

Anbauweise:
Sylvoz – Cappuccina Erziehung.

Reben pro ha:
330

Lese:
Erste September Dekade.

Herstellungsverfahren:
Die bereits auf dem Weinberg ausgesuchten Trauben werden in kisten geernet. Zur Weinherstellung werden die Trauben mit sanften Druck leicht gepresst; dem Most werden ausgesuchte Hefen zugesetzt, die Gärung ist bei 17°C. Der Wein mit Zuckerrückstand wird in wärmekontrollierte INOX-Edelstahltanks bei 0°C bis zur Versektung gelagert.

Versektung:
Diese wird durch 30-tätige Zweitgärung im Drucktank bei einer Tempertur von 18°C und unter Verwendung ausgesuchter Hefen herbeigeführt.

Verfeinerung:
In Flaschen 30 Tage.

Organoleptische Eigenschaften:
Strohgelbe Farbe mit goldenen Nuancen, das Perlage ist fein, and andauernd. Es entfalten sich angenehme Düfte von Früchte, Blumen, Rosen und Holunder. Der Geschmack ist süß, frisch, und andauernd.

Besonders geeignet:
Nachspeisen, optimal für kremschnitten und “Weihnachtspanettone” (Gugelhupf).

Serviertemperatur:
8 °C

Tecnische Daten:
Alkohol: 7,5 % Vol.
Säure: 6,0 g/l
Netto Auszug: 18 g/l
Zucker: 60 g/l
Druck: 5 bar